Posts in Category: Bucherregal

Hier fühlen sich Bücher wohl

Egal, in welchem Stil die eigenen vier Wände eingerichtet sind, ein Bücherregal gehört in jedem Fall dazu. Schließlich lassen sich in einem solchen Regal nicht nur Bücher unterbringen. Mit ein paar Tricks wird das Bücherregal ganz einfach zu einem echten Blickfang.

Für jeden Raum die richtige Größe

Damit sich ein Bücherregal harmonisch in die Gesamteinrichtung einfügt, ist die Größe des Regals entscheidend. Ein kleiner Raum beispielsweise wirkt mit einem wuchtigen Bücherregal schnell überladen. Ein schmales, hohes Regal dagegen sogt dafür, dass ein kleiner Raum optisch gestreckt wird. Das besonders große und wuchtige Regal lässt sich dagegen bestens in einem großen Wohnzimmer unterbringen, wo es optimal zur Geltung kommen kann.

Materialien spielen eine große Rolle

Neben der richtigen Größe müssen bei der Auswahl des passenden Bücherregals auch die Materialien stimmen. Regale aus Bambus oder Metall beispielsweise vermitteln Leichtigkeit, während Regale aus schwerem, dunklen Holz besonders bodenständig wirken. Sie machen vor allem in einer rustikalen Wohnungseinrichtung eine gute Figur. Wer sich nicht für ein bestimmtes Material entscheiden will, der wählt ein Bücherregal mit einem Mix aus verschiedenen Materialien. Ein solches Regal ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern passt auch hervorragend zu den verschiedensten Einrichtungsstilen.

Standregal oder Wandregal?

Viele Bücherregale sind als Standregale konzipiert. Wer dagegen etwas außergewöhnliches sucht, der sollte auch über ein Wandregal nachdenken. Ein solches Regal gibt es in den unterschiedlichsten Designs und Materialien. Darüber hinaus lassen sie sich schnell und einfach direkt an der Wand befestigen. Hier werden sie nicht nur zu einer Heimat für ausgewählte Bücher, sondern gleich zu einem eigenen Dekorationselement, das viele Blicke auf sich zieht. Die richtige Inspiration gibt es bei https://tylko.com/de/regale/bookcase/

Bücherregal als zusätzlicher Stauraum

Wie der Name schon sagt, ist ein Bücherregal eigentlich für Bücher gedacht. Das heißt aber nicht, dass man hier nicht noch andere Gegenstände unterbringen kann. Die unteren Regalbretter eignen sich beispielsweise hervorragend, um in Boxen alte Magazine oder Unterlagen aufzubewahren und auch Aktenordner finden hier Platz. Zwischen den Büchern wiederum sorgen Fotos oder Grünpflanzen für optische Auflockerungen.